Besuchsdienst

Unser Besuchsdienst engagiert sich vor allem bei den Geburtstagsbesuchen für Senioren. Die nachfolgende Tätigkeitsbeschreibung gibt dazu weitere Informationen. Wer in diesem Bereich mitarbeiten möchte, findet dazu unten Ansprechpartner.

Tätigkeitsbeschreibung

Warum ist diese Tätigkeit wichtig?

Gemeindeglieder ab 75 Jahren werden anlässlich ihres Geburtstages besucht. Damit werden sie von der Kirchengemeinde wahrgenommen. Ihnen wird Wertschätzung entgegengebracht, auch wenn sie nicht mehr aktiv am Gemeindeleben teilnehmen können. Sie erhalten Informationen von der Kirchengemeinde und können eigene Anliegen weitergeben.

Was wir uns wünschen

Besuche bei Jubilaren ab 75 Jahren

Überbringen der Glückwünsche und eines Geschenkes der Gemeinde

Die Besuche können mit eigenen Ideen ausgestaltet werden.

Die Besuche sollen je nach Bedarf am Geburtstag oder danach nach telefonischer Absprache bei immer denselben Jubilaren stattfinden.

Weitergabe von wichtigen Informationen aus der Gemeinde an den Jubilar und umgekehrt

Zeitaufwand: Pro Besuch 15 – 60 Minuten bei 3 – 5 Besuchen monatlich

Einteilungstreffen mit thematischem Schwerpunkt viermal jährlich ein Abend

Was sollten Sie dafür können / mitbringen

Freude am Besuchen von unterschiedlichen Menschen und an Gesprächen mit ihnen

Kontaktfreudig und geduldig sein

Offen auf Menschen zugehen und zuhören können

Schwierige Erfahrungen nicht persönlich nehmen

Eigene Grenzen und Kompetenzen nicht überschreiten

Interesse an der Kirchengemeinde und Kontakt zur Kirchengemeinde haben

Was Sie von uns erwarten können

Erfahrungsaustausch in der Gruppe zweimal pro Jahr

Themenbezogene Treffen viermal pro Jahr

Möglichkeit zur Fortbildung, bei Bedarf Supervision ist gegeben

Ansprechpartner bei aufkommenden Fragen und Problemen

Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiterin

Vorgespräche mit Pfarrer oder Pfarrerin

Versicherungsschutz

Erhalt eines Ausweises für ehrenamtliche Mitarbeit

Was Sie von Ihrem Engagement haben

Begegnung mit unterschiedlichen Menschen – Interessante Gespräche – Eigenständiges Arbeiten – Austausch über gemachte Erfahrungen – Weiterbildung – Gemeinschaft mit anderen MitarbeiterInnen – Bescheinigung über ehrenamtliche Tätigkeit – Einladung zum jährlichen Mitarbeiterempfang

Kontakt

Pfarrer/Pfarrerin des jeweiligen Gemeindebezirkes

Bezirk Mauritiuskirche Nord: Pfarrein Maria Gotzen-Dold, Tel. 55577
Emil: Pfarramt.Reutlingen.Mauritiuskirche-Nord[at]elkw.de

Bezirk Mauritiuskirche Süd: Pfarrer Christoph Zügel, Tel. 54925

Email: Pfarramt.Reutlingen.Mauritiuskirche-Sued[at]elkw.de

Bezirk Christuskirche: Pfarrer Burgenmeister, Tel. 334326

Email:Pfarramt.Reutlingen.Christuskirche[at]elkw.de