Christuskirche

Die Christuskirche steht im Reutlinger Stadtteil 'Tübinger Vorstadt' (Lohmühlestraße 30). 
Sie wurde als eine der letzten Kirchen im Dritten Reich gebaut und am 1. Advent 1936 eröffnet.
Die Christuskirche wurde als "Konzertkirche" mit einer großen Empore geplant.
Sie war die Heimat des "Schwäbischen Singkreis" unter Hans Grischkat.
Später wirkten Renate und Eckhard Weyand über 40 Jahre an der Christuskirche, gestalteten viele kirchenmusikalische Aktivitäten und führten u.a. mit dem großen Kantatenchor viele große Werke in der Christuskirche auf.

Zu den derzeitigen musikalischen Aktivitäten an der Chrituskirche ist u.a. hier mehr zu lesen.


(Weitere Informationen zur Christuskirche werden zu gegebener Zeit hinzugefügt.)